Publications

Brexit: Datenschutzrechtliche Auswirkungen des EUAustritts Großbritanniens

Copyright by: BÜSING MÜFFELMANN & THEYE - Rechtsanwälte in Partnerschaft mbB und Notare


Brexit: Datenschutzrechtliche Auswirkungen des EUAustritts Großbritanniens

Am 31. Januar 2020 erfolgte der EU-Austritt Großbritanniens. In dem am 24. Januar 2020 unterzeichneten Austrittsabkommen ist u. a. eine Übergangsphase bis Ende dieses Jahres vorgesehen. Während dieser wird Großbritannien weiterhin wie ein EU-Mitgliedstaat behandelt und es gilt bis zum Ende des Übergangszeitraums, aktuell: bis zum 1. Januar 2021, die EU Datenschutz-Grundverordnung. Danach findet beim Datenaustausch zwischen dem Vereinigten Königreich und der EU Kapitel V der DSGVO Anwendung:

https://www.bmt.eu/de/newsticker/detail/datenschutzrechtliche-auswirkungen-des-brexit 

by:
BÜSING MÜFFELMANN & THEYE
Rechtsanwälte in Partnerschaft mbB und Notare
https://www.bmt.eu

Main office in: Bremen
Marktstraße 3, Börsenhof C
28195 Bremen
Tel: +49 421 36600-0
Fax: +49 421 36600-51
bremen@bmt.eu

Office in: Frankfurt on the Main
Taunusanlage 18
60325 Frankfurt on the Main
Tel: +49 69 172324-0
Fax: +49 69 172324-99
frankfurt@bmt.eu


Office in: Berlin
Kurfürstendamm 190 - 192
10707 Berlin
Tel: +49 30 880304-0
Fax: +49 30 880304-26
berlin@bmt.eu

Office in: Munich
Maximilianstrasse 38
80539 Munich
Tel: +49 89 287007-0
Fax: +49 89 287007-29
muenchen@bmt.eu


Download Download PDF version
PDF